bimsite logo

BIM-gestützte Planung, Simulation und Monitoring von Baustellen

 


 

Projektleitung Prof. Dr.-Ing. André Borrmann
  Katrin Jahr, M.Sc.
 Doktoranden Paul Häringer, M.Sc.
  Katrin Jahr, M.Sc.
Förderung Bayerische Forschungsstiftung
Forschungspartner Lehrstuhl Fördertechnik Materialfluss Logistik (fml)
Industriepartner Bauer Spezialtiefbau GmbH
  Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH
  Hilti AG
  Knauf Gips KG
  Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG
  Nemetschek Allplan Systems GmbH
  Obermeyer Planen + Beraten GmbH
  Peri AG
  PPI Informatik - Dr. Prautsch & Partner
  Siemens Industry Software GmbH & Co. KG
  SSF Ingenieure GmbH
  think project! GmbH
Verwandte Projekte ForBAU
  FAUST

 

Projektbeschreibung

Das Projekt BIMsite setzt an der Schnittstelle zwischen Bauplanung und Bauausführung an. Heute werden zur Informationsübergabe an dieser Stelle gedruckte 2D-Bauzeichnungen übergeben. Dadurch gehen viele bereits digital vorliegende Informationen verloren. Die Planung des Bauablaufs erfolgt entsprechend mithilfe manueller Methoden. Das Projekt BIMsite widmet sich der Fragestellung, wie digitale Gebäudemodelle für relevante Fragestellungen in der Arbeitsvorbereitung und während der Bauausführung erweitert genutzt werden können. Dabei soll zum einen untersucht werden, welche Anforderungen Gebäudemodelle hinsichtlich Informationsgehalt und Detaillierungsgrad erfüllen müssen, damit eine direkte Weiternutzung für die entsprechenden Projektphasen möglich ist. Darauf aufbauend sollen in einem weiteren Schwerpunkt modellgestützte Methoden der Baustellensimulation entwickelt werden, die es ermöglichen, Aussagen über die projektkritischen Zielgrößen Produktivität und Sicherheit zu treffen. Zur Validierung der Prognosemodelle sollen Verfahren des Baustellenmonitorings zum Einsatz kommen, die darüber hinaus dynamische Anpassungen und etwaige Umplanungen während der Bauausführung aufwandsarm ermöglichen.

BIMsite konzept neu de 530px