Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt
Technische Universität München

To kick-off the newly founded TUM Georg Nemetschek Institute Artificial Intelligence for the Built World (GNI), we are hosting an international symposium with leading researchers in the field. The symposium will be held as a virtual event across three consecutive afternoons from April 20th to April 22nd. It will give a broad overview of current research, in particular on the opportunities, visions, and expected impact of AI on the construction sector.

Registration and further information on the speakers and the schedule are available on the event site.

Welcome speaker will be Prof. Thomas Hofmann, president of Technische Universität München, and Prof. Georg Nemetschek, founder of the GNI.

Keynote speakers will be: Martin Fischer, Ian Smith, Eleni Chatzi, Timo Hartmann, Frédéric Bosché, Burcu Akinci, Mani Golparvar-Fard, Burcin Becerik-Gerber, Markus König, Jerome P. Lynch, Rafael Sacks, Jennifer Whyte.

The Digital Twinning group at TUM CMS has been selected to join the NVIDIA Applied Research Accelerator Program. This program is set up to support applied research at universities with state of the art GPUs. The grant is used to strengthen our research in ML-based point cloud methods in the field of Scan-to-BIM.

Hochschulpreis des bayerischen Bauindustrieverbands geht an Dr. Cornelius Preidel (1. Platz) und Ya Chun Bollig (3. Platz)

Dr.-Ing. Cornelius Preidel hat den ersten Platz des Hochschulpreises des bayerischen Bauindustrieverbandes an der Technischen Universität München in der Kategorie „Digitales Planen und Bauen“ für seine Dissertation „Automatisierte Konformitätsprüfung digitaler Bauwerksmodelle hinsichtlich geltender Normen und Richtlinien mit Hilfe einer visuellen Programmiersprache“ erhalten.

Ya Chun Bollig hat den dritten Preis für ihre Masterarbeit „Geometrical and Topological Linking of Railway Systems“ erhalten.

Herbstseminar

Ort: Pension Heubethof - Gunzeried im Allgäu, Deutschland
Datum: 26. September - 29. September 2021

Über das Seminar

Dieses Seminar möchte Doktoranden ein Forum bieten, die sich in ihrer Forschung mit Computational Science and Engineering, Computational Mechanics, Building Information Modelling oder ähnlichen Themen im Umfeld der Bauinformatik beschäftigen. Teilnehmer können sowohl ihre neuesten Forschungsergebnisse präsentieren als auch nicht ganz alltägliche Industrieanwendungen. Präsentationen über laufende Projekte sind ebenfalls willkommen. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem Austausch von Ideen zwischen verschiedenen Doktoranden und Professoren in einer ungezwungenen Atmosphäre. Für die Teilnahme am Seminar ist eine eigene Präsentation zwingend erforderlich. Präsentationen werden stets in englischer Sprache gehalten.

Das Herbstseminar wird vom Lehrstuhl Computergestützte Modellierung und Simulation organisiert und findet in der inspirierenden Umgebung der Allgäuer Alpen statt.

Call for Abstracts

Jede Doktorandin und jeder Doktorand der Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt ist eingeladen, eine Zusammenfassung seiner Präsentation einzureichen. Diese Zusammenfassung sollte etwa 500 Wörter umfassen. Alle Einsendungen werden von der Gruppe teilnehmender Professoren nach zwei Hauptkategorien bewertet: 1) Motivation/Originalität und 2) Bedeutsamkeit des Beitrags.
Dieses Jahr besteht das Professorengremium aus:

Prof. Ernst Rank (TUM)
Prof. André Borrmann (TUM)
Prof. Zohar Yosibash (BGU)
Prof. Casimir Katz (TUM)
Prof. Alessandro Reali (UNIPV)

Eine erfolgreiche Begutachtung berechtigt die Autoren zur Präsentation ihres Themas auf dem Herbstseminar, wobei diese Präsentation Vorraussetzung für die Teilnahme ist, d.h. ohne Präsentation keine Teilnahme.  Autoren werden über die Entscheidung des Professorengremiums innerhalb von ca. zwei Wochen nach Einsendschluss benachrichtigt.

Einsendeschluss: 04. Juli 2021

Kurzfassungen sollten nur im PDF-Format eingereicht werden und eine Länge von 500 Wörtern umfassen. Bitte senden Sie Ihren Beitrag und alle damit verbundenen Fragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Teilnahmegebühren

Bitte beachten Sie, dass es für jeden Teilnehmer erforderlich ist, sich verbindlich zu registrieren und mit der Registrierung eine Gebühr verbunden ist. Die Teilnahmegebühr beträgt etwa 285 € pro Person und beinhaltet Unterkunft mit Halbpension sowie Transport von München ins Allgäu und zurück.

Weitere Informationen

Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie bitte Alexander Paolini. Die Unterkunft liegt bei Gunzeried im Oberallgäu. Nähere Informationen hierzu finden sie unter:

In memory of Chuck Eastman

(1940-2020)

Charles (Chuck) M. Eastman was the godfather of model-based design and engineering of buildings. As early as 1970, he invented concepts and technologies that laid the foundations for what later became known as "Building Information Modeling" and is now widely established standard in the AEC industry.

He was a passionate, open-minded and dedicated researcher. The academic community has benefited enormously from his contributions, and will do so in the future. We lose an exceptional scholar, and a good friend.

profile.chuck .eastman.2010

 

© 2021 CMS TUM | Technische Universität München