Der Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation der Technischen Universität München hat ab 1. Februar 2017 eine Stelle zu besetzen als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) (Vergütung TVL E13) für die Mitarbeit in der DFG-Forschergruppe „BIM-basierte Bewertung von Gebäudeentwurfsvarianten in frühen Entwurfsphasen“ und in der Lehre. Mit der Stelle ist die Möglichkeit der Promotion verknüpft.

Das interdisziplinäre Team des Lehrstuhls CMS beschäftigt sich mit der Erforschung von computerbasierten Methoden und Simulationsverfahren für das Bauwesen. Forschungsschwerpunkte sind unter anderem die geometrisch-semantische Modellierung von Bauwerken (Building Information Modeling), Verfahren der geometrisch-topologischen Analyse von Modellen, die Simulation und das Monitoring von Bauprozessen sowie die Personenstromsimulation.

Die Stelle wird ausgeschrieben im Kontext der neu etablierten DFG-Forschergruppe 2363, die die Nutzung digitaler Gebäudemodelle (Building Information Modeling) zur Bewertung von Gebäudeentwurfsvarianten in frühen Entwurfsphasen zum Ziel hat. In diesem Zusammenhang soll u.a. der Umgang mit verschiedenen Detaillierungsstufen im Modell erforscht werden. Für eine Bewerbung sind umfangreiche Kenntnisse in der Programmierung zwingend notwendig. Kenntnisse im Bereich Building Information Modeling sind sehr förderlich.

Wenn Sie Ihr Diplom- oder Masterstudium in der Informatik oder in einem der Kombinationsfächer Bauinformatik, Maschinenbauinformatik oder Ingenieurinformatik mit einer überdurchschnittlichen Gesamtnote abgeschlossen haben und an einer teamorientierten Arbeit mit besten Zukunftschancen interessiert sind, so senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die unten stehende E-Mail-Adresse.

Die Ausschreibung richtet sich nicht nur an Hochschulabsolventen, auch Bewerbungen aus der Industrie mit dem Ziel der Weiterqualifikation (Promotion) sind willkommen.

Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 30.11.2016 an die folgende Adresse, vorzugsweise per Email.

Prof. Dr.-Ing. André Borrmann
Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation
Arcisstrasse 21
80290 München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.cms.bgu.tum.de